Klinik Oberammergau
Zentrum für Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie
 
 
 
 

EIN MAXIMALES MASS AN SICHERHEIT

Das ausführliche Vorgespräch – Wir lernen uns kennen

Im Rahmen eines eingehenden Gespräches (Prämedikationsgespräch) vor jeder Narkose bespricht ein Narkosearzt mit Ihnen das geplante Verfahren. Hier gilt es, bestehende Vorerkrankungen und regelmäßige Medikamenteneinnahme sowie eventuelle Erfahrungen bei vorherigen Narkosen auszutauschen.
Um ein vollständiges Bild Ihres Gesundheitszustandes zu erhalten, kann es sein, dass weiterführende Untersuchungen wie ein EKG, spezielle Laboruntersuchungen oder eine Röntgenaufnahme der Lunge angefertigt werden.   
  
Der Anästhesist wird mit Ihnen gemeinsam das sicherste und geeignetste Narkoseverfahren auswählen. Selbstverständlich klären wir Sie hier auch über die Risiken und mögliche Alternativen auf.  
  
Das Wichtigste dieses ersten Gespräches ist jedoch, dass Sie uns kennen lernen. Wir werden uns Zeit nehmen, Ihre Fragen zu beantworten und möchten, dass Sie sich alles gut vorstellen können.  
  
Das Prämedikationsgespräch findet spätestens am Tag vor der Operation statt.
nach oben
Artikel drucken