Klinik Oberammergau
Zentrum für Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie
 
 
 
 

ALTERSMEDIZIN - EINSCHÄTZUNG DER STURZGEFAHR UND TRAINING ZUR STURZPROPHYLAXE

Mittwochs bei den Waldburg-Zeil Kliniken - Treffpunkt Gesundheit

Oberammergau – Im Rahmen der Vortragsreihe „Treffpunkt Gesundheit bei den Waldburg-Zeil Kliniken“ informiert Olaf Linke, Physiotherapeut der Abteilung Altersmedizin in der Klinik Oberammergau am Mittwoch, den 23.Oktober 2019 um 19:30 Uhr zum Thema „Sturzgefahr im Alter und Sturzprophylaxe“.
„Mit dem Alter steigt die Sturzgefahr“, weiß Olaf Linke, „jeder dritte Mensch ab 65 Jahren stürzt mindestens einmal pro Jahr“, so der erfahrene Physiotherapeut weiter. Die Folgen eines Stur-zes reichen von kleineren Verletzungen bis zu Frakturen, die einen längeren Krankenhaus- und Rehaaufenthalt nach sich ziehen können. Die Alterung des Körpers mit der Abnahme der Leis-tungsfähigkeit in Kraft, Ausdauer, Reaktion, Gleichgewicht und Beweglichkeit, gepaart mit einem passiven Lebensstil, erhöhen das Sturzrisiko.   
  

Übungen zur Sturzprophylaxe

  
  
Olaf Linke wird in seinem Vortrag daher einen kurzen Überblick über die Entstehungsmecha-nismen der Sturzgefahr im Alter geben und anhand von Testverfahren zeigen, wie man diese erkennen kann. Am Ende stellt er Übungen vor, die zur Sturzprophylaxe eingesetzt werden können und leicht durchführbar sind.  
  
Betroffene und Angehörige sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Der bewegende Vortrag findet im Vortragsraum der Klinik Oberammergau, Hubertusstraße 40 in Oberam-mergau statt. Sie haben während der Veranstaltung die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen. Der Eintritt ist frei.  
  
 
  
  
Veröffentlicht am: 12.09.2019  /  News-Bereich: News des Klinikverbundes
Artikel versenden
Artikel drucken