Klinik Oberammergau
Zentrum für Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie
 
 
 
 

BEWEGUNG AUF REZEPT

Reha - Sport

Reha-Sport richtet sich an Personen mit Problemen an Stütz- und Bewegungsapparat wie beispielsweise lang anhaltendende Rückenschmerzen, Gelenkproblemen an Schulter, Hüfte und Fuß oder rheumatische Erkrankungen. Dabei wird die sogenannte Versorgungskette aus Akutversorgung, Rehabilitation und Physiotherapie durch die bewegungsorientierte Therapie (Reha-Sport) individuell ergänzt. 
Die bereits erreichten Heilerfolge werden stabilisiert und vorhandene Defizite können dadurch reduziert werden. Durch die gezielte und individuelle Bewegungstherapie lassen sich Ausdauer, Koordination, Flexibilität und Kraft mit Erfolg aufbauen, damit Sie schneller wieder am gesellschaftlichen sowie am Arbeitsleben Teil haben können.  
  
  
  
Der Rehasport soll die Verantwortung des Menschen für seine Gesundheit stärken und ihn dauerhaft zum aktiven Sport motivieren.  
  
  
  

Unser Programm

 

Ihr Erfolg ist unser Ziel

 
  • Reduktion der Beschwerdesymptomatik 
  • Erlernen von Übungen für das selbstständige Training zuhause 
  • Erlernen von Übungen für den Arbeitsplatz 
  • Verbesserung der Bewegungsqualität und -Ökonomie bei Alltagsbelastungen 
  • Erlernen von Entspannungstechniken zur selbstständigen Anwendungen 
  • Erhöhung der Sensibilität für eine bewusste Lebensführung 
  • Integration von körperlicher Aktivität in den Alltag
  
  

Gymnastik und Aquagymnastik

 
  • bei Verschleiß der Wirbelsäule 
  • nach Operationen an der Wirbelsäule 
  • nach Operationen an Gelenken wie z. B. Endoprothesen 
  • bei Osteoporose und entzündliche Gelenkerkrankungen 
  • bei entzündlichen Wirbelsäulen-Erkrankungen 
  • bei Verschleißerscheinungen der Gelenke (z. B. Hüft-, Schulter- und Kniegelenken, Endoprothesen) 
  • als effektives Ganzkörpertraining zur Linderung von Arthrose, Gelenk- und Rückenbeschwerden 
  • bei chronischen Schmerzsyndromen wie z. B. Fibromyalgiesyndrom
Infotext schliessen
  
  

Ihr Weg zum Reha-Sport

 
Ihr Haus- oder Facharzt stellt Ihnen den Antrag für den Rehabilitationssport (Formular 56) aus. Üblich sind 50 Trainingseinheiten, die innerhalb von 18 Monaten durchgeführt werden können. Anschließend kommen Sie mit diesem Schein zu uns in die Klink und melden sich bei unserer ambulanten Therapieplanung. Wir kümmern uns um die Genehmigung der Krankenkasse und legen die Trainings- und Gruppeneinteilung fest.  
  

Wichtig ist...

 
  • die Verordnung muss vor Beginn des Reha-Sports von der Krankenkasse genehmigt werden. 
  • die Verordnung erfolgt durch Ihren Arzt. 
  • das Rezept umfasst in der Regel 50 oder 120 Einheiten mit einer Frequenz von 1x bis 2x pro Woche. 
  • Reha-Sport ist ein Training in der Gruppe, angeleitet von speziell ausgebildeten Therapeuten. 
  • Ein Training an Kraftgeräten ist nicht möglich.
Infotext schliessen
  
  
Zur Anmeldung
 
  
Telefon: +49 (0) 8822 914-339  
  
Unsere Öffnungszeiten 
  • Montag bis Donnerstag von 09:00 - 11:00 Uhr 
  • Montag bis Donnerstag von 13:00 - 16:00 Uhr 
  • Freitag von 08:00 - 11:00 Uhr
  
  
  
  
Artikel versenden
Artikel drucken