Klinik Oberammergau
Zentrum für Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie
 
 
 
 

WEG ZU UNS

Ihr Weg zur Rehabilitation

Wir freuen uns auf Sie. Denn wann immer Menschen uns brauchen, sind wir für sie da.  
 
Sie sind noch zu Hause? 
Die Antragsstellung erfolgt in der Regel durch Ihren Hausarzt bzw. durch Ihren Facharzt, entweder für Sie als Berufstätige/r bei der zuständigen Rentenversicherung mit dem Ziel, Ihre Erwerbsfähigkeit zu sichern (Reha vor Rente), oder für Sie als Rentner bei Ihrer Krankenkasse zur Vermeidung von Pflegebedürftigkeit (Reha vor Pflege) - Ausnahme: Patienten mit einer onkolgischen Erkrankung.  
  
Wenn Sie privat versichert sind, reichen Sie bitte vor Beginn der Rehabilitationsmaßnahme einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Versicherung ein. Falls Sie sich im Beamtenstatus befinden, ist Ihr Ansprechpartner Ihre private Krankenversicherung und die Beihilfe.  
  
 
Sie sind bereits im Krankenhaus und sollen gleich im Anschluss zu uns kommen? 
In diesem Fall leitet der Sozialdienst Ihre Anschlussrehabilitation ein. Dieser besucht Sie noch während Ihres Aufenthaltes im Krankenhaus und bespricht alle Formalitäten mit Ihnen.  
  
 
Füreinander da sein. Sich wohl fühlen. 
Mehr als gut versorgt werden.
  
  
 
Wenn Sie eine Rehabilitation antreten möchten, haben Sie sicher viele Fragen. Gerne beantworten wir diese, wir haben Ihnen die häufigsten hier zusammengestellt.  
  
  
  

Wunsch- und Wahlrecht

 
Sie haben die Wahl bei Ihrer Rehabilitationsklinik! Nach dem in § 9 SGB IX Sozialgesetzbuch festgelegten Grundsatzes des Wunsch- und Wahlrechtes haben Rehabilitationsträger, wie die Renten- oder Krankenversicherung, Ihren berechtigten Wünschen hinsichtlich einer Klinik zu entsprechen, sofern die von Ihnen bevorzugte Einrichtung die gesetzlich geforderten Qualitätsstandards im Rahmen einer Zertifizierung nachweisen kann.  
  
Seit dem Jahr 2005 trägt die Klinik Oberammergau das Zertifikat der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) und entspricht höchsten medizinisch-therapeutischen sowie pflegerischen Qualitätsansprüchen. Unsere Auszeichnungen finden Sie in unserem Qualitätsmanagement.  
  
 
Mehr als gut versorgt. 
Sie haben die Wahl.
  
  
 
Für einen Aufenthalt in der Klinik Ihrer Wahl, informieren Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Haus- oder behandelndem Facharzt, beim Krankenhaus-Sozialdienst oder in Selbsthilfegruppen darüber, welche Rehabilitationseinrichtung Ihre Erkrankung behandelt und gleichzeitig Ihren Wünschen und besonderen Bedürfnissen hinsichtlich Lage, Service und Ausstattung entspricht.  
  
Zögern Sie nicht, Ihr Wunsch- und Wahlrecht aktiv auszuüben und ergänzen Sie Ihren Rehabilitationsantrag mit einem entsprechenden Vorschlag.  
  
 
Musterformular zum Download
 
  
  
 
Sollte der Rehabilitationsträger Ihrem Klinik-Wunsch nicht entsprechen, so muss er dies in einem Bescheid begründen. Sie können gegen diesen Bescheid gegebenenfalls Rechtsmittel einlegen.  
  
Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Wunsch- und Wahlrecht als PDF zum Download:  
  
 
 
  
  
Für weitere Fragen zum Wunsch- und Wahlrecht, wenden Sie sich bitte an unsere Patientenverwaltung:  
  
Michaela Völcker 
Telefon +49 (0) 8822 914-220 
michaela.voelcker@wz-kliniken.de  
  
Thomas Willruth 
Telefon +49 (0) 8822 914-223 
thomas.willruth@wz-kliniken.de
Infotext schliessen
  
  

Kostenübernahme

 
Die Klinik Oberammergau ist beihilfefähig. Die Kostenübernahme sollten Sie bitte unbedingt vor Ihrer Anreise abklären.   
  
 
Gerne erhalten Sie weitere Informationen
 
Monika Stockhorst 
Chefarztsekretariat 
Telefon +49 (0) 08822 914-262 
monika.stockhorst@wz-kliniken.de
Infotext schliessen
  
  

Zu zweit bei uns

 
Sie möchten mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner Ihren Aufenthalt bei uns verbringen? Begleitpersonen sind bei uns herzlich willkommen!  
  
Gerne können Sie - bei Verfügbarkeit - auch ein Doppelzimmer beziehen. Während Sie Ihre Therapien erhalten, kann Ihre Begleitperson die vor Ort gegebenen Möglichkeiten nutzen.  
  
Aus Erfahrung wissen wir, wie wichtig es gerade auch für Angehörige sein kann, Informationen und Orientierung zu erhalten und einen Ort zu haben, an dem sie sich erholen und neue Kraft schöpfen können.  
  
 
Gemeinsam Kraft schöpfen. 
Zusammen gesund sein.
  
  
 

Unsere Angebote

  
  
Wir bieten Ihnen an, Ihre Begleitperson zu folgenden Konditionen unterzubringen:  
  
 
Unterbringung Einzelzimmer
 
  • Übernachtung/Frühstück: 46,00 Euro 
  • Übernachtung/Vollpension: 66,00 Euro 
  
  
 
Unterbringung Doppelzimmer
 
  • Übernachtung/Frühstück: 46,00 Euro 
  • Übernachtung/Vollpension: 55,00 Euro
  
  
 
Anmerkung 
Bitte beachten Sie, dass in der Unterbringung weder Pflegeleistungen noch Anwendungen enthalten sind. Gerne erhalten Sie Krankengymnastik oder Massagen auf Rezept (Ambulante Heilmittel) oder Sie nutzen eines unserer exklusiven Gesundheitsprogramme.  
  
 
Ambulante Aufnahme
 
Tiziana Höldrich 
Telefon +49 (0) 8822 914-339 
og-therapieplanung@wz-kliniken.de
Infotext schliessen
  
  
Bitte teilen Sie keine persönlichen und medizinischen Daten per Email mit! Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis. 
nach oben
Artikel drucken